Gadgets für Schlaf

Kokoon Relax и Amazfit ZenBuds - helfen sie uns zu entschlummern?

Technologien dringen so aktiv in unser Leben ein, dass sie mit sich bereits jede Minute erfülllt haben. Aber anstatt zu beklagen, wie schlimm es ist, können Sie den anderen Weg gehen. Wie das Sprichwort sagt, wenn Sie die Situation nicht ändern können, ändern Sie Ihre Behandlung dazu.

Schlafstörungen treten bei etwa 30% der Erwachsenen auf. Diese Zahlen werden von der WHO zitiert, ähnliche Zahlen werden in seiner Studie über Schlaflosigkeit vom Doktor der Philosophie genannt (das ist ein Analogon zum Titel "Kandidat der Wissenschaften", der hauptsächlich im englischsprachigen Raum übernommen wurde). Thomas Roth.

Die Zahlen sind sehr groß. Einer der Gründe ist Stress in seinen verschiedenen Erscheinungsformen. Hier muss ich geschickt auf Technologie umsteigen: Auch wenn sie zu einer der Stressquellen geworden sind, hilft es gleichzeitig, sie loszuwerden. Zumindest theoretisch.

 

Der Unterschied zwischen den beiden Geräten ist dramatisch. Kokoon Relax sind Kopfhörer in voller Größe mit weichen Ohrpolstern und einem Stirnband, während ZenBuds kleine und leichte TWS-Kopfhörer mit einer schönen Hülle sind.

Kokoon

Unser Chefredakteur hat von Instagram von Kokoon Relax erfahren. Dort wurden diese Kopfhörer als Allheilmittel gegen Schlaflosigkeit beworben. In seiner Rezension zu Bose-Ohrstöpseln sprach er über die Kokoon der ersten Generation:
Dann wurden Kokoon verkabelt. Wir konnten diese Kopfhörer nicht ausprobieren, aber jetzt ist die zweite Generation raus. Sie haben die Drähte bereits entfernt und eine aktive Rauschunterdrückung hinzugefügt.

Die Kopfhörer sind überhaupt nicht leicht - 350 Gramm. Für den Schlaf ist es ein ziemlich wichtiger Faktor. Der größte Teil des Gewichts befindet sich auf den Ohrmuscheln: Hier verbirgt sich die gesamte "intelligente" Füllung: ein EEG-Sensor, ein Gyroskop, ein Bluetooth-Modul und sogar die Treiders.

Wenn Sie Kopfhörer aufsetzen, bemerken Sie deren Bequemlichkeit. Sie sind sehr bequem und angenehm um Ohren und Kopf gewickelt. Wenn alle Kopfhörer so wären! Die Ohren und der Kopf werden nicht müde sein. In diesem Fall machen die Kopfhörer einen sehr angenehmen Eindruck von sich.


Lärmdämpfung

Ich schalte die Geräuschreduzierung ein. Es treten leise Geräusche auf, deren Frequenz der von Braun ähnelt. Ich nahm an, dass es so sein sollte und die Kopfhörer es standardmäßig starten. Nein - im Application Player war nichts enthalten. Ich sündige an der aktiven Lärmdämpfung, die in dieser Version der Kopfhörer enthalten ist. Gleichzeitig kann ich nicht sagen, dass die Umgebungsgeräusche nach dem Einschalten der Kopfhörer leiser wurden. Ic habe es ausgemacht. Im Umgebungsgeräusch traten niedrigere Mitten auf, aber die Lautstärke änderte sich nicht wirklich.

Kokoon kündigt einen adaptiven Geräuschdämpfer an, der sich an die Umgebung anpasst. Ist es nach Meinung der Kopfhörer zu leise? Ich habe weißes Rauschen an den Lautsprechern zum Testen eingeschaltet. Dann schaltete ich Kokoon Relax ein. Ich wartete zwei Minuten und folterte meine Kollegen. Das weiße Rauschen wurde nicht leiser. Im Allgemeinen eine sehr seltsame aktive Geräuschunterdrückung. Irgendwie funktioniert es nicht.


Anwendung

Beim ersten Start werden Sie aufgefordert, das Geburtsjahr anzugeben, wofür Sie die Kopfhörer verwenden (Ruhe, Schlaf oder Ablenkung von Fremdgeräuschen), wie lange Ihre Schlafprobleme anhalten und so weiter.

Die App hat mir nicht gefallen. Erstens sieht es so aus, als ob eine Anwaltskanzlei aus der Provinz der Vereinigten Staaten vor mehr als zehn Jahren gegründet wurde. Darüber hinaus ist es eine sehr tiefe Provinz:

Kokoon Relax


Zweitens erfolgt die Auswahl von Geräuschen und Musik am unteren Rand des Startbildschirms. Oben finden Sie Empfehlungen zum Schlafen, einige Tutorials wie das richtige Atmen und Liegen.

Dann kommt der Lärm und die Musik. Sie sind in mehrere Untergruppen unterteilt: Soundscapes (Umgebungsgeräusche), Musik, binaurale Beats (Sounds mit sehr breitem Stereo) und farbiges Rauschen ("farbiges" Rauschen: weiß, pink und braun).

Von den coolen Momenten: In der Anwendung können Sie zwei Audiospuren gleichzeitig ausführen. Zum Beispiel mochte ich die Mischung aus einem bestimmten binauralen Beat mit dem Klang eines Herbstregens. Aber sobald das Geräusch des Regens aufhörte, fing es von vorne an. Dieser Übergang ist sehr rau - der Track klingt sehr hart.

Schlaf

Das Anpassen und Zuhören endete, ich nahm die Kopfhörer und ging nach Hause, um zu schlafen. Am schwierigsten war es für mich zunächst, mit dem Lachen aufzuhören, weil mein Gehirn aus irgendeinem Grund entschied, dass das Liegen in großen Kopfhörern irgendwie albern und lustig war und es auch schwierig war, die entspannendsten Geräusche auszuwählen.

Aus irgendeinem Grund beschloss ich, das Schnurren der Katze einzuschalten. Tatsache ist, dass ich meine beiden Kameraden, die bei meiner Mutter in meiner Heimatstadt geblieben sind, sehr vermisse. Und ich dachte naiv, dass dieses Geräusch mich entspannen und von Gedanken über Arbeit und einige persönliche Probleme ablenken würde. Ablenkung: Es füllte mein gesamtes Gehirn und begann mit seinen Kunststoffen zu wütend zu werden. Die Katze klingt also nicht - glauben Sie mir, ich weiß.

Ich habe weißes Rauschen, rosa Rauschen und Umgebungsgeräusche eingeschaltet - alles ist falsch. Der Ozean nervt mich, der Regen lenkt mich ab, das Knistern eines Feuers klingt nervig, die Musik wird nach fünf Minuten langweilig. "Was zum Teufel?" - Ich dachte.

Am Ende entschied ich mich für braunes Rauschen und begann mich auf dem Kissen niederzulassen. Ich habe ein orthopädisches Kissen zum Schlafen auf Rücken und Seite mit Nackenstütze - nach dem Kauf wurde mein Schlaf etwas besser und mein Kopf begann weniger oft zu schmerzen. Aus irgendeinem Grund dachte ich, dass Kopfhörer und ein Kissen eine beeindruckende Wirkung haben würden und ich morgens aufwachen werde, als ob ein frisches und gesundes Leben von Anfang an begonnen habe.


Nein. Ich warf das Kissen heraus und nahm das normale, da das Kopfband der Kopfhörer ständig herunterrutschte. Auf einem normalen Kissen wurde es besser, aber ich musste immer noch die Kopfhörer anpassen. Dann wurde ich wütend.

Es stellte sich heraus, dass es unrealistisch ist, mit diesem Müll auf dem Kopf zu schlafen. Nun, das heißt, irgendwie habe ich es geschafft einzuschlafen, aber am Ende, zwei Stunden später, als ich mich über diesen Mist gereizt und wütend fühlte, warf ich ihn mir vom Kopf weg.

Auf der Seite ist unrealistisch zu schlafen, egal wie sie uns anders verzuchten zu überzeugen.
Dieser Model tut mir wirklich leid. Ich weiß, wie schwer es ist, Glückseligkeit auf dem Gesicht darzustellen und das Unbehagen zu überwinden, das er empfindet. Die Kopfhörer werden sehr unangenehm in den Kopf gedrückt, sodass sie sich nicht normal am Kissen liegen können. Letzteres trägt übrigens noch mehr dazu bei, dass "Kokuns" von Ohren herausfallen.
Mein Fazit: Nur zum Schlafen im Sitzen geeignet.

Fokus

Um diesenText zu schreiben, beschloss ich, meine Erinnerungen aufzufrischen und diese Kokuns wieder anzuziehen. Ich schaltete beruhigende Musik ein und fügte dem Hintergrund den Klang eines Herbstregens hinzu. Und fing an, den Text zu schreiben.

Wie durch ein Wunder stellte sich heraus, dass es viel einfacher wurde, sich bei der Arbeit zu konzentrieren als ohne Kopfhörer. Nichts zieht die Aufmerksamkeit auf sich: Es gab keine Schreie, keinen Rotz, keine Witze über das Coronavirus, keine Schreie über eine frische Portion Essen und alles, wovon unser Büro lebt.


Ich weiß nicht, ob ich mich auf diese 349 Dollar (ungefähr 25,8 Tausend Rubel) vor Steuern konzentrieren soll, die auf der offiziellen Website der Kopfhörer verlangt werden. Dieser Effekt hat mir gefallen. Wahrscheinlich werde ich diese Kopfhörer für die Arbeit verwenden.

Musik

Diese Kopfhörer können Musik abspielen, aber es gibt keinen besseren Weg, es zu tun. Die Höhen sind schön geglättet, aber es gibt praktisch überhaupt keinen Bass. Und selbst ich, eine Person, die keine Bassmusik hört.

Übrigens beeindruckt dieses sehr binaurale Audio nicht mit der Breite der Szene. Es gab keinen Immersionseffekt, es war nur eine angenehme Melodie.

Amazfit ZenBuds

Ich werde sofort klarstellen, dass diese Ohrstöpsel in Russland nicht offiziell verkauft werden. In den USA verlangen sie 149 US-Dollar vor Steuern.

Meine Erfahrung mit Zenbads ist länger: Ich habe drei Nächte mit ihnen geschlafen und ihre Funktionalität studiert.

Zenbads haben einen viel besser geeigneten Formfaktor zum Schlafen: Sie sind leichte und schwerelose Stecker. Jeder dieser Ohrhörer wiegt 1,8 Gramm. Sie könnten in einem Traum überhaupt nicht gefühlt werden ...

Bequemlichkeit

Wenn die Ohrpolster aus weicherem Silikon bestehen und länger sind, wäre es erstklassig. Aber jetzt ist es sehr schwierig, diese Ohrstöpsel bequem in die Ohren zu stecken: Ich habe alle Optionen der Ohrpolster ausprobiert und dabei die Seltsamkeit meiner Ohren erkannt, aber ich konnte keine bequeme Option unter meinem rechten Ohr finden. Die Ränder der Ohrpolster waren zu irritierend für meinen Gehörgang, wodurch ich mich unwohl fühlte und die ganze Zeit aufwachte.

Außerdem wurde in meinen Ohren ein unangenehmes Vakuum erzeugt, aufgrund dessen ich mich selbst hörte: meine Atmung, Bewegung meines Kiefers. Aus diesem Grund mussten die Kopfhörer ständig angeschlossen werden. Für drei Nächte konnte ich keinen optimalen Ort für Ohrstöpsel finden.

Hier werde ich für alle Fälle erklären, dass ich ständig nur On-Ear-Kopfhörer und nur "Stecker" verwende. Bei letzteren tritt der Korkeneffekt sehr selten auf. Und mit Amazfit ZenBuds - jedes Mal.


Schlaf

Aber du kannst mit ihnen auf der Seite schlafen! Aber auch hier kann es aufgrund des Drucks zu Beschwerden kommen - schließlich befindet sich ein Fremdkörper in den Ohren.

Mein rechter Ohrhörer quietschte - es war ein kaum hörbares Hochfrequenzquietschen. Ich weiß nicht, ob s ein Problem für meine Exemplare ist oder ob dies ein Merkmal aller Zenbads ist. Es ist äußerst unangenehm, insbesondere in der Stille - wenn Sie dieses Geräusch bemerken, dann ist es das. Ich konnte diesem Geräusch nicht entkommen.

Ich habe drei Nächte mit diesen Ohrstöpseln geschlafen, weil ich nach zwei von ihnen starke Kopfschmerzen hatte. Es fällt mir schwer zu sagen, womit genau das zusammenhängt - mit den "Zenbads" selbst oder mit dem Wetter und dem Druck (ich, wissen Sie, ein Boomer, dessen Zustand sehr vom Wetter abhängt, aber nicht so sehr wie in jenen Tagen, die ich trug Amazfit ZenBuds).

Das dritte Mal konnte ich ohne akuten Wunsch nach Aspirin aufwachen. Ich war relativ frisch. Aber die Kopfhörer waren in der Tasche - ich nahm sie nachts selbst ab.

Amazfit ZenBuds

Von den interessanten Dingen: Kopfhörer zeigen Ihre Schlafaktivität wie ein Fitness-Tracker. Gleichzeitig haben sie ein Gyroskop, mit dem Sie herausfinden können, wie lange Sie auf dem Rücken oder auf der Seite geschlafen haben. Obwohl ich nicht sicher bin, ob Kopfhörer den Unterschied zwischen dem Liegen auf der Seite und dem Drehen des Kopfes auf der Seite erkennen können.

Außerdem können Kopfhörer Geräusche und Musik stumm schalten, wenn sie erkennen, dass Sie schlafen.

Alle drei Male habe ich mitten in der Nacht die Zenbads herausgenommen. Spätestens bis zu welcher Zeit konnte ich die Beschwerden von ihnen ertragen - 4 Uhr morgens.

Aber ich habe diese Ohrstöpsel unserer Betreiberin Lesha Bulgakov gegeben Und er war beeindruckt von den Amazfit ZenBuds:

"Es hat mir gefallen. Ich habe gut darin geschlafen und bin überhaupt nicht aufgewacht. ZenBuds hat einen sehr schönen Wecker.

Ich hatte keine Beschwerden - bequeme und leichte Kopfhörer. Die passive Geräuschunterdrückung leistet hervorragende Arbeit - ich habe noch keine Katze gehört, die jeden Abend einen "Dygydyk" macht. Aber anstelle von mir wachte meine Frau auf, obwohl ich die Katze normalerweise beruhige.

Ich denke, ZenBuds sind perfekt für diejenigen, die ständig Ohrstöpsel verwenden - es gibt einen Wecker, beruhigende Geräusche und Musik."


Anwendung

Die App ist intuitiver und sieht viel schöner und moderner aus als die von Kokoon. Und dann ist da noch die russische Sprache.

Es gibt nicht viele Sounds, einige sind vorinstalliert und einige müssen heruntergeladen werden. Die Lautstärke der abgespielten Sounds wird sofort eingestellt.


Zusätzlich zum Schlaf können Sie den Ruhemodus aktivieren. Nach einer bestimmten Zeit werden Sie über die Kopfhörer geweckt. Auch der "Fokus" -Modus. Aber als ich auf meine Atmung hörte, konnte ich mich nicht konzentrieren.

Musik

Amazfit ZenBuds spielen nur Sounds ab, die in der Zepp-App enthalten sind. Alle Musik, die von einem Smartphone gestartet wird, wird über die Lautsprecher abgespielt.

Fazit

So sehr ich mir eine wunderbare Pille wünschen würde, die mir hilft, tief und weniger empfindlich zu schlafen, haben weder Kokoon Relax noch Amazfit ZenBuds dieses Problem bewältigt. Zumindest in meinem Fall. Wahrscheinlich ist, wie bei jedem Kopfhörer, alles sehr subjektiv: Passform, Klangwahrnehmung. Aber ich kann mir nicht einmal vorstellen, wie es jemandem gut gehen wird.

Auf der Kokoon-Seite gibt es einen großartigen Klang, mehr Tragekomfort und eine großartige Gelegenheit, sich während der Arbeit zu konzentrieren. An der Seite der Amazfit-Ohrstöpsel befindet sich ein kleines Gewicht, eine coole Hülle und eine gut aussehende App.


Das Schlafen in beiden Kopien erwies sich jedoch als unangenehm für mich: Kokoon rutschte im Allgemeinen von meinen Ohren ab, und ZenBuds erzeugen einen "Plug" -Effekt in meinen Ohren, weshalb ich alle meine Geräusche hörte, einschließlich Herzschlag, Atmung und so weiter. ZenBuds passen jedoch möglicherweise zu jemandem - unser Betreiber Lyosha hat sie geschätzt.

Daher würde ich vorerst empfehlen, diese Produktkategorie mit Vorsicht zu behandeln. Anscheinend stehen sie ganz am Anfang ihrer Entwicklung, und in einigen Jahren wird etwas Interessantes herauskommen. Wenn die Kategorie natürlich nicht von Hoffnungslosigkeit abhängt.

EINEN KOMMENTAR POSTEN

Comments ()