Faktoren, die das Forex-Handelsergebnis beeinflussen

Vorwort 

Auf dem Devisenmarkt gibt es viele Möglichkeiten, um Geld zu verdienen, und jeder Investor versuchtdiese maximal zu nutzen. In diesem Zusammenhang ist es nicht nur interessantwie viel Top-Trader verdienensondern auchwie sie solche Einnahmen erzielen und wie sich Top-Trader von den anderen unterscheiden. 

 

 

 

Zahlenmagie 

Jeder handelt auf unterschiedliche Weise, aber für First-Tier-Händler erreichen Zahlen, die monatliche oder jährliche Renditen angebensehr beeindruckende WerteFür einen professionellen Händler ist es ganz normal, in den besten Monaten einen Gewinn von 15% zu erzielenSelbst wenn Sie sich vorstellendass die durchschnittliche monatliche Rendite 10% beträgtbeträgt der jährliche Kapitalgewinn 120%, d. H. Für ein Jahr werden beispielsweise 100.000 US-Dollar zu 220.000 US-Dollar mit einem Nettoeinkommen von 120.000 US-Dollar. Die Zahlen dienen nur als Beispielaber ein Einkommen in Form von sechsstelligen (und größerenBeträgen für die besten Trader ist keine Seltenheit. 

 

 

 

Faktoren, die die Handelseffizienz beeinflussen 

 

 

 

Zunächst hängt die Rentabilität des Handels von der Höhe des Anfangskapitals ab. Wie Sie dem vorherigen Beispiel entnehmen könnenerwies sich ein großer Teil des Jahreseinkommens nicht nur aufgrund des hohen Prozentsatzes des Gewinnssondern auch aufgrund des beträchtlichen Kapitals als solchesNatürlich können Sie klein anfangen und sich langsamaber sicher bewegenaber die besten Trader haben immer noch ein hohes Anfangsinvestitionsniveau. 

 

Die Fähigkeit, die Hebelwirkung zu steuernist auch für diejenigen sehr wichtig, die den Titel eines Top-Traders erreichen möchten. Durch die Hebelwirkung erhalten Sie ein Vielfaches des Handelskapitals als der dem Händler zur Verfügung stehende Betrag. Die Risiken werden jedoch proportional erhöhtwodurch die Hebelwirkung zu einem zweischneidigen Instrument wird, das sowohl Gewinne als auch Verluste erheblich steigern kann. 

 

Der Unterschied zwischen professionellen Händlern und anderen 

Darüber wurde bereits viel gesagtaber es ist keine Sünde, es noch einmal zu wiederholenProfessionelle Händler machen alle 1% des Marktes aus, die restlichen 99% sind normale „private“ Investoren. Die Herangehensweise eines Profis an den Markt unterscheidet sich grundlegend von der eines Laien: Top-Trader denken und bauen völlig andere Prioritäten. 

 

Gewöhnliche Händler verstehen nicht immerwelche Transaktion einen Abschluss wert ist und welche nicht. Oft fehlt ihnen die Geduld. Sie sind emotional, sie sind getrieben von Angst und Profitdurst und zwingen sie, den richtigen Weg einzuschlagen und ihre Strategie zu vergessenSolche Händler können natürlich durchaus Gewinne erzielenaber der emotionale Ansatz und die Versuchesich „schnell zu erholen“, beeinträchtigen häufig die normale Effizienz. 

 

Für einen professionellen Trader sind Disziplin und Geduld von größter Bedeutung. Sie verstehen, dass Angst und Profitdurst sehr nachteilige Folgen haben können. Daher geraten sie bei starken Unruhen auf dem Markt nie in Panik und folgen trotz allem der Strategie und dem Plan. Ein professioneller Trader achtet nicht auf die allgemeine Aufregung und macht keine chaotischen Verkäufe von EinkäufenEr überwacht zunächst seine eigenen Transaktionsserienunabhängig davonob sie gewinnen oder verlieren. 

 

All dies ist natürlich nur die Spitze des Eisbergstatsächlich gibt es viele Unterschiede zwischen professionellen und nicht professionellen Händlern. Es besteht jedoch kein Zweifel darandass der richtige Ansatz und die richtige Einstellung Top-Tradern unbestreitbare Vorteile gegenüber anderen bieten. 

 

Es ist auch sehr wichtigdass jeder, der ein Profi im Bereich Handel werden möchteüber die Reinvestition von Gewinnen, Kapital und Risikomanagement Bescheid weiß. Es gibt viele Fälle, in denen ein gewöhnlicher Trader ein echter Profi wurdeaber dies bedeutet nichtdass der Wechsel in die Kategorie der Top-Trader so einfach ist - im Gegenteil, es ist nicht einfach und ziemlich arbeitsintensiv. 

EINEN KOMMENTAR POSTEN

Comments ()